Auto kommt von Fahrbahn ab

Zum Tag des Ehrenamts wurde die FF Rapperszell zu einem Einsatz in das Affenthal geschickt. Die Leitstelle meldete einen Verkehrsunfall, Personen aber unverletzt. Daraufhin fuhren wir den Einsatzort an und nahmen sofort eine Vollsperrung der Jurahochstraße vor. Das Fahrzeug kam vermutlich aufgrund von Glätte von der Fahrbahn ab, landete vom Graben zurück auf der Straße und kam wiederum im Graben zu stehen. Der Rettungsdienst übernahm sofort die Betreuung der 3 verunfallten Personen, welche nach kurzer Zeit wieder entlassen werden konnten. Nach Beseitung der Ölspur zusammen mit der FF Buchenhüll konnte das Fahrzeug aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen vom Abschleppdienst abgeschleppt werden. Nachdem der Kreisbauhof Eichstätt die Beschilderung für eine Ölspur aufstellte, konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden. In Kürze wird die Reinigung der Fahrbahn erfolgen.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene - SMS-Alamierung
Einsatzstart 5. Dezember 2020 19:20
Mannschaftstärke 8
Einsatzdauer 130 Minuten
Fahrzeuge LF 8
Alarmierte Einheiten Freiwillige Feuerwehr Rapperszell (Florian Rapperszell 44/1)
Freiwillige Feuerwehr Buchenhüll (Florian Buchenhüll 46/1)
Polizei
Rettungswagen