Die Jugendfeuerwehr

Auch dieses Jahr wurde wieder fleißig geübt!

Im Jahr 2016 hatte die Jugendfeuerwehr Rapperszell auch wieder einige Übungsstunden, mal in der Siedlung, mal am Feuerwehrgerätehaus und auch in Walting an der Bootsanlegestelle.

Dieses Jahr hat man auch wieder am Kreisjugendfeuerwehrtag teilgenommen und im Vorfeld ein wenig dafür geübt. Erste Hilfe, Digitalfunk, Löschaufbau, Knotenkunde, usw., dies alles musste die Truppe üben, hierbei wurde natürlich nicht nur für den KJFW-Tag geübt, sondern auch darauf geachtet was sie davon alles später unbedingt in der aktiven Wehr gebrauchen können oder sogar wissen müssen. Nach einer hervorragender Teilnahme am KJFW-Tag in Großmehring mit einem sehr gutem Platz steht noch eine Belohnung für die junge Truppe aus, was dies sein wird wissen Kommandant Felix Marx und Jugendwart Spiegel Martin noch nicht, auf jeden Fall haben die Jugendfeuerwehrler diese sich reglich verdient.

Zum Abschluss des Jahres wird sich noch an das neue LF8 gewöhnt und mit diesem geübt. In der letzten Übung an der Waltinger Bootsanlegestelle wurde als aller erstes wieder einmal Gerätekunde durchgeführt und gezeigt was sich wo am neuen LF befindet. Im Anschluss wurde dann eine Saugleitung aufgebaut und eine kleiner Löschaufbau geübt.